12. August 2017 | zu.hause-Gottesdienst

2017 08 12 zuhause 300Mittlerweile ist der Festgottesdienst Geschichte...

Wir durften einen wunderschönen Gottesdienst zur Einweihung unserer sanierten Lutherkirche feiern. Nach einer Lobpreiszeit und einem Stück auf unserer Orgel stellte Jens Buschbeck in seiner Predigt zwei Fragen: Kann eine Kirchengemeinde ein „zu.hause“ haben? Wo ist Gott „zu.hause“.
Hören Sie doch einfach mal rein...

Im Anschluss daran folgten Dankesworte an Architekten und Bauplaner, Handwerker und Unterstützer der Sanierungsmaßnahme. In den Grußworten von Ulrich Thaut (Architekt), Friedrich Hähner-Springmühl (Mitglied des Stadtrates Zwickau), Carsten Körber (MdB), Gabriel Püschmann (Baupfleger i.R.), Steffi Haupt (Sachgebietsleiterin Denkmalpflege Zwickau), Harald Pepel (Superintendent) und Frank Manneschmidt (Vorsitzender KV Kirchspiel Zwickau Nord) wurde die Beziehung zwischen Gebäude und Gemeinde herausgestellt und der Gemeinde Mut gemacht, ihren Weg so weiter zugehen. Der Abend klang bei einem Imbiss und vielen guten Gesprächen aus.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieses Gottesdienstes beigetragen haben.

Einige Bildimpressionen:

Bilder: © Christoph Brunner. 2017


 

Wer schon einmal länger auf Reisen war weiß, was es bedeutet, wieder zu.hause zu sein: Eine vertraute Umgebung, vertraute Geräusche, vertraute Räume und sogar vertraute Gerüche! zu.hause sein bedeutet: sich zurücklehnen, wohlfühlen, wissen: hier bin ich DAHEIM!

Die LuthergemeindeZwickau hat in den letzten zehn Monaten eine „wunderschöne Reise“ machen dürfen. Wir sind der Stadt Zwickau sehr dankbar, dass wir im alten Stadtratssaal in der Renovierungszeit unserer Luther­kirche eine „zweite Heimat“ finden durften und der Stadtratssaal hat in dieser Zeit so einiges erlebt: einen Fernsehbericht, Taufen, Konfirmationen, Jubelkonfirmationen, Abendmahlsfeiern in großen Runden und vieles mehr – dennoch war und ist uns bewusst, dass dieser schöne Ort nur eine Art „Urlaubsparadies“ für uns sein konnte.

Am Samstag, dem 12. August kommen wir zurück – zurück nach Hause in unsere sanierte Lutherkirche. Um 18:00 feiern wir einen „Gottesdienst zu.hause“ in unserer Lutherkirche. Wir laden Sie sehr herzlich dazu ein – fühlen Sie sich zu.hause.

gottesdienst | glauben/wachsen | beten | kirchenmusik | erwachsene | senioren | kinder | jugendliche | familien | arbeit mit geflüchteten