männer.wandern am 27. Oktober 2018

Bei schönstem Herbstwetter machten sich neun Männer auf, den Rümpfwald von Mülsen aus zu durchwandern. Ziel war der Bismarckturm am Rande von Glauchau. Unterwegs ergaben sich viele gute Gespräche und man entdeckte immer wieder neue Seiten an Männern, die einem zwar vom Gottesdienst her bekannt waren, aber Mann sich eben nur oberflächlich kannte.

Am Bismarckturm angekommen, ging es dann aber doch nicht ganz ohne Frauen… so wurden wir wunderbar versorgt mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen.

Frisch gestärkt wurde dann der Rückweg auf einer anderen Route entlang dem ehemaligen „Russen-Übungsplatz“ in Angriff genommen. Wieder zurück in Mülsen konnten wir uns an einem schönen Lagerfeuer wärmen und der erste Glühwein der „Saison“ schmeckte auch. Bei einem zünftigen Abendessen in einer Scheune konnte der Tag dann ausklingen.

Wir sind uns alle einig, dass wir solche Männerrunden zukünftig öfters abhalten sollten, denn nur durch besseres Kennenlernen und das Wissen um den Anderen kann auch eine Gemeinschaft wachsen. Und Gespräche von Mann-zu-Mann sind einfach häufig unersetzbar!

Hast Du Lust, im neuen Jahr dabei zu sein, dann melde Dich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir informieren Dich gern, wenn wir uns wieder gemeinsam auf die Reise machen…

Im Namen der „Wandersmänner“, Thomas Pester

Bilder: © Thomas Pester. 2018

 

glauben/wachsen | spiel + spaß | sport


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Infos zum Datenschutz Ok Ablehnen