Zwickauer Winterreise

Am Dienstag, 20. November, war die Lutherkirche Aufführungsort für die Zwickauer Winterreise, einem Kunstprojekt, das von der Stadtmission Zwickau e.V. veranstaltet wurde.

Die alten Lieder von Schuberts Winterreise, die von Einsamkeit und vom Verlorensein erzählen, wurden kombiniert mit aktuellen Texten, die aus Interviews mit Menschen aus Zwickau (Menschen, die von der Wohnungsnotfallhilfe der Stadtmission Zwickau e.V. betreut werden) entstanden sind. Sie wurden von professionellen Musikern, bekannten Schauspielern als Sprechern und dem Chor des Zwickauer Clara-Wieck-Gymnasiums vorgetragen. Künstlerisch aufbereitet wurde das Projekt von Stefan Weiller.

Der Abend hinterließ bei allen Besuchern einen tiefen Eindruck.

Künstler: Eva Mattes (Sprecherin), Oliver Rohrbeck (Sprecher), Christina Schmidt (Gesang), Timon Führ (Gesang), Hedayet Jonas Djeddikar (Piano), Eva-Maria Hodel (Orgel), Kammerchor Clara-Wieck-Gymnasium), Stefan Weiler (Autor)

Bilder: © Lars-Christian Trommer, Christoph Brunner. 2018

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Infos zum Datenschutz Ok Ablehnen