Männer(leistungs-)wanderung

„Spazieren gehen können wir zu Haus mit unseren Familie“ – sagten sich am Samstag, dem 2. März neun junge und jung gebliebenen Männer unserer Gemeinde (und Freunde). Bei doch entgegen der Vorhersage regenfreiem Wetter wurden die Autos in Neumühle/Elster geparkt und es ging mit etwas deutlich höherer Schrittfrequenz als beim Familienspaziergang über die Schlötenteiche, das Greizer Waldhaus, den Pulverturm, das Weiße Kreuz (Mittagsrast) mit herrlichem Blick auf Park und Stadt Greiz an der Elster entlang wieder zurück nach Neumühle. Zum Schluß zeigte die Wander-App 23 km, alle hatten in den ca. 5 Stunden herrliche Landschaft ganz in der Nähe erlebt und erwandert und waren irgendwie positiv geschafft (mehr oder weniger). Ein Dank dem „Wanderleiter“ Eik für die Planung der prima Strecke und der sicheren Führung vor Ort. Alle waren sich einig: Da geht noch was in dieser Richtung Männerwanderung, eine im vorigen Jahr ins Leben gerufene Bereicherung unseres Gemeindelebens, die fortgeführt werden sollte und sicher wird.

 

 

Bilder: Tino Berkemeyer. 2019

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Infos zum Datenschutz Ok Ablehnen