Neustart-Gottesdienst am 12. August 2018

2018 08 12 neustart 300…wenn etwas richtig faul ist.

Kennen Sie das? Da ist etwas richtig faul, da stinkt etwas zum Himmel! Jeder sieht, dass es so nicht weitergehen kann, aber man kann halt nichts machen. Ein hoffnungsloser Fall.

Von einem solchen hoffnungslosen Fall wird in der Bibel berichtet. Der Mann hieß Lazarus und war ein enger Freund von Jesus. Lazarus wurde schwer krank. Seine Schwestern schickten eine Botschaft zu Jesus, damit er kommt und Lazarus gesund macht. Warum auch immer – Jesus kommt nicht gleich und Lazarus muss sterben. Aus. Vorbei. Wie im Orient üblich, wird Lazarus noch am gleichen Tag bestattet. Jesus kommt vier Tage später und ist entsetzt. Wäre er doch mal eher gekommen! Dann will er wissen, wo Lazarus bestattet wurde. Seine Schwester ist entsetzt und sagt den Satz: „Herr, er stinkt schon; denn er liegt seit vier Tagen im Grab!“ (Johannes 11, 39)

Stinkige Sache – hier ist nicht etwas, sondern jemand schon richtig faul! Da hätte Jesus früher reagieren müssen! Haben Sie Ähnliches schon mal erlebt, haben Sie erlebt, dass Sie beteten und gar nichts passiert? Läuft gerade bei Ihnen etwas nicht rund, ist bei Ihnen im Leben etwas faul?
Gerade dann, aber auch dann, wenn Sie in Ihrem Leben etwas frohes Neues beginnen möchten, wenn Ihr Kind in die Schule kommt, oder Sie auf einen anderen Lebensabschnitt zusteuern, laden wir Sie zum „Neustart“-Gottesdienst am 12. August 2018, 10:00, in die Lutherkirche ein und möchten mit Ihnen zusammen herausfinden, wie Jesus damit umgeht, wenn etwas so richtig faul ist.

 

Neustart-Gottesdienst

gottesdienst | glauben/wachsen | beten | erwachsene | senioren | kinder | jugendliche | familien | arbeit mit geflüchteten


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Infos zum Datenschutz Ok Ablehnen