Arno Backhaus in Zwickau

2018 11 10 backhaus Samstag, 10. November | 9:30 | Gemeindezentrum Lutherheim > Männerfrühstück

Thema: „Es regnet in meiner Seele – Auge um Auge, Zahn um Zahn“
Wenn mir das Lachen im Hals stecken bleibt! Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wer kennt das nicht, das Gefühl, sich rächen zu müssen!? Muss man sich wirklich alles gefallen lassen? Auch noch die andere Wange hinhalten, heißt das nicht, dem Dummen noch eine weitere Chance zu geben? Arno Backhaus redet nicht wie ein Blinder von der Farbe. Er hat sich in seiner Kindheit manches Feilchen im Gesicht und in seiner Seele eingefangen als seine Mutter ihn mit „schwarzer“ Pädagogik traktiert hat. Wie geht man mit solchen Verletzungen um, wie wird man damit „fertig“ und was kann man tun, dass die Vergangenheit nicht weiter Macht über die Zukunft hat.

Kosten: 12 EUR/Person | Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Samstag, 10. November | 19:30 | Lutherkirche > Witze mit Tiefgang

Ein unterhaltsamer Abend für die ganze Familie mit Klamauk & Substanz für Hirn, Herz und Zwerchfell
Der Aktionskünstler und Liedermacher Arno Backhaus wird am 10. November 2018 in der Lutherkirche, christliche Comedy mit Tiefgang bieten. Ein kurzweiliges Programm mit zielsicherer Satire und ansteckendem Humor sorgen für Unterhaltung.
Backhaus stellt in seiner Show »Lieder & Texte zum Überleben und Totlachen“ das Lebens pointiert dar und dabei die Oberflächlichkeiten der modernen Gesellschaft gezielt bloß.
»Was sind Deine Werte«, fragt er in einem seiner Lieder, die er mit Akustikgitarre und Reibeisenstimme ins Mikro schmettern wird. In jedem seiner Lieder, Kurzgeschichten und Witze kommt Backhaus zum Schluss auf den Regisseur des Theaterstücks »Leben« zurück. Gott und sein Sohn Jesus stecken hinter allem, was das Leben zu bieten hat und gäben allem einen Sinn.
Arno Backhaus veredelt den Abend mit jeder Menge humorvoller Spontaneität, aufrüttelnden Texten, nachdenklichen Ansagen, textstarken Liedern und mutigen Stellungnahmen, ein gezielter und geballter Angriff auf Zwerchfell und Verstand.
Dem Publikum wird ein kreativer und humorvoller Abend mit Liedern von Gott und der Welt, mit Klamauk und Substanz versprochen. Ein Programm mit Erlebnisfaktor, Situationskomik, Tiefgang, Musik und Comedy,– von schrill bis still. Typisch Arno Backhaus.

Der Eintritt ist frei − um eine Spende wird gebeten.


Sonntag, 11. November | 10:00 | Lutherkirche > Gottesdienst

Thema des Gottesdienstes wird sein: Welche Kartoffel stirbt schon gerne? Zwischen Selbstverwirklichung und Selbstverleugnung

 

Zur Person:

ARNO BACKHAUS * geb. 27.11.1950

aus Calden bei Kassel, live seit 1950 erlebbar, mehr als 44 Jahre mit der gleichen Frau verheiratet, 3 erwachsene Kinder, 5 Enkel, studierter Sozialarbeiter, aktiver Liedermacher (früher bei Arno & Andreas), fröhlicher E-fun-gelist, begeisterter ADHSler, 65jähriger Jungscharleiter, langjähriger Bauchladen-Besitzer, schreibender Bestsellerautor mit über 150.000 Exemplaren, interessanter Referent, verrückter Aktionskünstler, kreativer T-Shirt-Drucker, erlebbarer Missio-Narr und sprühender Idee-alist.

 

 

 

 

gottesdienst | glauben/wachsen | beten | erwachsene | kinder | spiel + spaß | familien


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Infos zum Datenschutz Ok Ablehnen