Open Doors-Gottesdienst und Gemeindeversammlung

Gemeinsam mit den Kirchgemeinden Crossen und Mosel feierten wir am 10. November 2019 wieder den „Open-Doors-Gottesdienst“ in der Lutherkirche. Dabei dachten wir an die verfolgten Christen in Nigeria, Iran und Afghanistan und beteten im Gottesdienst für sie.
Im Anschluss daran gab es ausnahmsweise keinen Kaffee nach dem Gottesdienst, sondern im Mittelgang der Kirche begann der Aufbau einer langen Tafel – für die gesamte „Lutherfamilie”. Bevor es aber zum leckeren Gemeindeeintopfessen kommen konnte, erfuhren die Besucher in der gemeinde.versammlung der Luthergemeinde alles Wissenswerte über Finanzen und Zahlen, bekamen Infos aus den Teams und einen Ausblick auf das neue Jahr. Dabei konnte auch jeder seine Fragen loswerden und bekam nach Möglichkeit gleich eine Antwort. Außerdem evaluiert die Gemeindeleitung mit Hilfe der Gemeindeglieder die Arbeit der Luthergemeinde. Und dann gab es endlich die ersehnte Kürbissuppe, die Soljanka oder das Chili. Ganz herzlichen Dank an alle Helfer!

Bilder: Christoph Brunner und Cristin Berkemyer. 2019

 

Tags: gottesdienst | glauben/wachsen | beten | erwachsene | senioren | kinder | jugendliche | lernen | arbeit mit geflüchteten


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.